Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Verkauf von Waren, die von Kunden der Firma Essential Foods GmbH im Online-Shop (www.essenti- al-foods.de) oder direkt erworben werden. Unsere AGB gelten mit der Abgabe einer Bestel- lung einer Ware durch den Kunden als angenommen. Die Firma Essential Foods GmbH ist berechtigt die AGB jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Die Bestellungen werden nach den jeweiligen, zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden, AGB bearbeitet. Abweichende Bedin- gungen sind für uns nur nach ausdrücklicher Anerkennung verbindlich. Die Vertragssprache ist Deutsch. Als Werktage gelten in diesen AGB Montag - Freitag.

2. Anbieterkennzeichnung / Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

Essential Foods GmbH
Kranichweg 7
04420 Markranstädt
www.essential-foods.de
(HRB: 34953, USt-IdNr.: DE318269430)
Telefon: +49 34205 993 773
Fax: +49 34205 993 774
E-Mail: mail@essential-foods.de

3. Bestellung und Vertragsschluss

Kunden können telefonisch bestellen (+49 34205 993 773), per Fax formlos oder durch Senden der ausgefüllten Katalogrückseite an: +49 34205 993 774, per Brief durch Einsenden unseres Bestellscheins an die o.a. Adresse, per E-Mail formlos an mail@essential-foods.de oder über unseren Online-Shop unter https://www.essential-foods.de, wie nachfolgend beschrieben:

Kunden bestellen in unserem Online-Shop, indem Sie Artikel in den Warenkorb legen, Ihre Adressdaten eingeben, die AGB und die Widerrufsbelehrung akzeptieren, auf der Kontroll- seite die Richtigkeit Ihrer Angaben bestätigen und danach auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen!“ klicken. Der Kunde hat die Möglichkeit seine Daten und die Bestellung auf der Kontrollseite zu ändern.

Wenn die Bestellung bei uns eingegangen ist, wird der Kunde über die von ihm bekannt gege- bene E-Mail-Adresse vom Eingang seiner Bestellung verständigt. Diese Verständigung stellt unsererseits noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar. Der Kunde ist an seine Bestellung 2 Tage ab Zugang dieser Bestellung gebunden. Das gesetzliche Widerrufsrecht (siehe 7.) bleibt davon unberührt.

Der Online-Shop stellt lediglich eine unverbindliche Übersicht und Information über unse- re Produkte dar. Die Angebote sind freibleibend, damit ist der Shop-Betreiber im Fall der Nichtverfügbarkeit nicht zur Leistung verpflichtet. Der Kaufvertrag kommt erst mit Erhalt der Ware zustande. Der Kunde erhält die Rechnung zusammen mit der Lieferung. Sollten wir eine Bestellung ablehnen informieren wir den Kunden innerhalb von 2 Werktagen per E-Mail. Bestellungen mit ungültigen E-Mail-Adressen gelten automatisch als abgelehnt so- fern diese nicht ausgeführt werden. Folgebestellungen werden erst angenommen wenn alle bisherigen Rechnungen und gegebenenfalls Mahnspesen des Kunden zur Gänze bezahlt sind.

4. Preise, Zahlungsbedingungen, befristete Angebote, Eigentumsvorbehalt

Alle Preise sind Gesamtpreise. Sie verstehen sich inklusive aller Abgaben und Steuern einschließlich Umsatzsteuer aber ohne Versandkosten. Diese finden Sie unter 6. „Versandkosten und Lieferzeiten“. Wir akzeptieren folgende Zahlungsmethoden: SEPA-Lastschrift, Paypal, Vorkasse und auf Rechnung.

Für Kunden aus der Schweiz: Die deutsche Mehrwertsteuer (zur Zeit 7 % bzw. 19 %) wird vom Rechnungsbetrag abgezogen! Die Schweizer Mehrwertsteuer ist dann bei Lieferung an die Post zu zahlen. Bitte beachten Sie, dass unter Umständen Zölle und Zollabwicklungsgebühren zu zahlen sind, die im Endpreis Ihrer Bestellung nicht enthalten sind. Gebühren bei Auslandszahlungen gehen zu Lasten des Einzahlenden. Mittlerweile können alle Auslandsüberweisungen im Europäischen Wirtschaftsraum (auch von Schweizer Konten) per SEPA-Überweisung vorgenommen werden, d.h. die Gebühren sind bei diesen Überweisungen nicht höher als bei einer Inlandsüberweisung.

Der Kaufpreis ist bei „Kauf auf Rechnung“ binnen 14 Tagen ab Lieferung und Rechnungseingang ohne jeden Abzug und spesenfrei zu bezahlen. Bei Zahlungsverzug verrechnen wir für jede Mahnung Spesen in Höhe von € 5,-. Nach erfolgloser 3. Mahnung erfolgt die Übergabe der Forderung ggfs. an eine Inkasso Gesellschaft. Der Kunde verpflichtet sich alle im Verhältnis zur Forderung angemessenen Kosten des Inkassobüros zu ersetzen.

Bei „Kauf auf Rechnung“ prüfen wir die eingegebenen Daten und behalten uns vor, die gewählte Zahlungsart nachträglich nicht anzubieten. Gründe für eine Ablehnung sind: Ungültige E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, unvollständige sowie unglaubwürdige Angaben beiNamen und Adresse.

Bei Erstbestellungen behalten uns vor auch ohne Angabe von Gründen Vorkasse zu verlangen. Kunden mit wiederholtem Zahlungsverzug beliefern wir nur per Vorkasse.

Sollte es uns aus den oben genannten Gründen nicht möglich sein „Kauf auf Rechnung“ anzubieten, benachrichtigen wir den Kunden per E-Mail über die Zahlung per Vorkasse. Der Kunde ist nicht an dieses Angebot gebunden. Es ist 14 Tage gültig.

Bei Vorkasse wird die Ware erst nach Eingang des gesamten Kaufpreises auf unser Bankkonto verschickt.

5. Liefergebiet und Kundenkreis

Unser Angebot richtet sich in erster Linie an Endverbraucher in Deutschland und der Schweiz.

Kunden aus Österreich richten Ihre Bestellungen bitte an:

Reinhard Jäger - Essential-Foods.at
Reuchlinstr. 5
4020 Linz

www.essential-foods.at.

E-Mail: office@essential-foods.at

Unser Liefergebiet umfasst außerdem folgende Länder (im Folgenden „Ausland“ genannt): Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Schweiz, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern.

6. Versandkosten und Lieferzeiten

Bei Bestellungen innerhalb von Deutschland berechnen wir eine Versandkostenpauschale von € 4,90. Ab einem Bestellwert von € 55,- liefern wir in die vorgenannten Länder an Endkunden versandkostenfrei.

Ins Ausland (siehe Liste hier) berechnen wir folgende Versandkosten: Bestellsumme bis € 49,99: Versandkosten € 14,90, Bestellsumme von € 50,- bis € 89,99: Versandkosten € 9,90, Bestellsumme von € 90,- bis € 179,99: Versandkosten € 4,90, ab einer Bestellsumme von € 180,- versandkostenfrei ins Ausland (lt. Liste).

In der Regel liefern wir innerhalb von 1-5 Werktagen nach Bestelleingang. Sollte ein Teil einer Bestellung nicht vorrätig sein, liefern wir den Kunden ohne Aufpreis die vorrätigen Artikel sofort, die restlichen Artikel umgehend nach Eingang bei uns. Sollte es einmal zu einer Lieferverzögerung kommen, benachrichtigen wir den Kunden per E-Mail oder Telefon. Bei Versand in die Schweiz und ins Ausland übernehmen wir keinerlei Garantie für die Dauer des Versandes.

7. Rücktrittsrecht (§355 BGB) / Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Der Widerruf ist mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. Brief, E-Mail) zu richten an unsere Korrespondenzadresse in Deutschland: Essential Foods GmbH, Kranichweg 7, 04420 Markranstädt, E-Mail: mail@essential-foods.de, Telefon: +49 34205 993 773. Sie können den Widerruf auch über ein Muster-Widerrufsformular erklären, dass auf unserer Webseite unter https://www.essential-foods.de/widerrufs_formular.php elektronisch ausgefüllt und übermittelt werden kann. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Rücksendeadresse für Retouren ist die Korrespondenzadresse: Essential Foods GmbH, Kranichweg 7, 04420 Markranstädt. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

8. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung bestehenden Forderungen im Eigentum der Firma Essential Foods GmbH

9. Produkthaftung

Der Kunde verpflichtet sich die Produkte ausschließlich für den angegebenen Verwendungszweck einzusetzen. Bei falscher Anwendung der Produkte besteht keine Haftung seitens der Firma Essential Foods GmbH Für einen bestimmten, vom Kunden erwarteten, Erfolg oder eine angenommene Wirkung der Ware besteht überdies keine Haftung seitens der Essential Foods GmbH Darüber hinaus haftet die Firma Essential Foods GmbH für Schäden, die durch leichte Fahrlässigkeit eintreten.

10. Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung können Sie hier nachlesen.

11. Schlussbestimmungen

Für alle Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Besteller gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts wird ausdrücklich ausgeschlossen. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, bleibt die Gültigkeit der anderen Bestimmungen, als auch der Vertrag selbst, aufrecht.


Markranstädt, 16.07.2019 – Änderungen vorbehalten.