NEU
Alpengummi Waldminze
€ 2,93inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versand
Grundpreis: € 24,45 | 100 g
Staffelpreise
ab 10 Stk.€ 2,70
Auf Lager.
Lieferzeit 1 - 3 Werktag(e)

Der erste natürliche Kaugummi aus den Alpen

Alpengummi ist ein nachhaltiger Kaugummi, der von einem österreichischen Startup-Unternehmen rund um die Biologinnen Sandra Falkner und Claudia Bergero hergestellt wird. Die Kaumasse besteht aus Baumharz sowie Bienenwachs und ist somit biologisch abbaubar. Alpengummi wird nur mit Xylit gesüßt, das zur Erhaltung der Zahnremineralisierung und zur Neutralisierung von Säuren im Mund beiträgt. Daher ist Alpengummi gesund für die Zähne und gut für die Umwelt.

Baumharze werden bereits seit Jahrtausenden von vielen Kulturen gekaut. Die beiden Umweltwissenschafterinnen haben das Thema aufgegriffen und in Kombination mit Bienenwachs eine geschmeidige Kaumasse entwickelt. Alpengummi ist im Gegensatz zu konventionellen Kaugummis frei von Aspartam, Acesulfam K, Titandioxid sowie Weichmachern und erdölbasierten Substanzen. Durch den Kauf von Alpengummi wird außerdem das vom Aussterben bedrohte, österreichische Traditionshandwerk der Pecherei unterstützt – ein immaterielles UNESCO-Kulturerbe!

Eine kleine Kauanleitung

Da Baumharz und Bienenwachs in kaltem Zustand hart und spröde sind wird der Kaugummi erst durch die Wärme im Mund weich und kaubar. Das Waldminze-Aroma verflüchtigt sich schneller als bei konventionellen Kaugummis. Das ist bei natürlicher Kaumasse unvermeidlich. Dafür bleibt der waldige Basis-Geschmack umso länger erhalten.

Produktdetails
Inhalt: 12 g (10 Stück)
Zutaten: Kaumasse*, Süßungsmittel: Xylit (35 %), Stabilisator: Gummi Arabicum, Feuchthaltemittel: Glycerin**, Emulgator: Lecithine***, natürliche Aromen, Antioxidationsmittel: stark tocopherolhaltige Extrakte***. *natürliche Kaumasse aus Baumharz und Bienenwachs, **pflanzlich, ***aus Sonnenblumen
Eigenschaften: ohne Erdöl und Aspartam
Allergene: nicht für Kolophonium-Allergiker geeignet
Herkunft: Österreich
Haltbarkeit: 2 - 4 Monate
Hinweis: Xylit ist – wie z.B. auch Schokolade – giftig für Haustiere!